Wir feiern 20 Jahre HELLA Aglaia!

Im Gründungsjahr 1998 beschäftigt die "Aglaia Gesellschaft für Bildverarbeitung und Kommunikation mbH" vier Mitarbeiter, der Firmensitz umfasst gerade mal ein Büro. Heute ist ein rund 350-köpfiges Team auf dem Ullstein Campus in Berlin-Tempelhof im Einsatz – verteilt auf mehr als 9.000 Quadratmeter.

Die Firmengeschichte beginnt mit der Mission, den Alltag der Menschen durch visuelle Sensorlösungen einfacher und sicherer zu gestalten, in dem man – vereinfacht ausgedrückt – Maschinen das Sehen ermöglicht. Erster Meilenstein ist die Serienproduktion der „Blind Spot Detection“ zur Überwachung des toten Winkels, die mit nunmehr 30 Mitarbeitern umgesetzt wird. Nach der Übernahme durch HELLA im Jahr 2006 entstehen mit der Entwicklung einer Frontkamera für Fahrzeuge weitere sicherheitsrelevante Funktionen wie Verkehrszeichenerkennung, Fernlicht- und Spurhalteassistenz.

Für die gewonnene Expertise rückt zudem ein weiteres Anwendungsfeld in den Fokus: Stereokameras für Personenzählgeräte zum Einsatz in Personennahverkehr und Einzelhandel – der Bereich People Sensing entsteht.

Die breitere Aufstellung schlägt sich auch in der Teamstärke nieder, im Jahr 2015 liegt diese bereits über 200. Zu diesem Zeitpunkt fällt auch die strategische Entscheidung, die Fahrerassistenzsysteme auf einer offenen Funktionsplattform anzubieten: „Freedom of Choice“ steht für ein transparentes und flexibles Geschäftsmodell, dass es dem Kunden erlaubt, einzelne Funktionen zusammenzustellen und gemäß dem individuellen Bedarf anzupassen. Und auch bei HELLA Aglaia wird weiter skaliert: Sukzessive wächst das Team aus den Büroräumen der Treskowstraße heraus und bezieht 2017 einen der Türme auf dem Ullstein Campus – eine kleine Herausforderung, gesteht Managing Director Kay Talmi: „Die Entscheidung zum Standortwechsel von Heinersdorf nach Tempelhof hat mich einige schlaflose Nächte gekostet. Heute bin ich sicher, dass es für unser weiteres Wachstum genau die richtige Entscheidung war. Der Altbau vom Ullsteinhaus mit seiner gewaltigen Backsteinarchitektur übt auf mich eine unglaubliche Faszination aus.“

Und so passt für ihn für das weitere „Erwachsenwerden“ bei HELLA Aglaia alles zusammen: „Berlin ist und bleibt ein spannender Technik- und Innovationsstandort mit viel Potenzial für uns. Mit soliden Partnerschaften im Rücken blicke ich optimistisch in die Zukunft und freue mich auf die nächsten 20 Jahre!“

 

Kontakt

HELLA Aglaia Mobile Vision GmbH
Ein Unternehmen der HELLA Gruppe

Ullsteinstraße 140
12109 Berlin, Germany 

Tel: +49 (0) 30 2000 429-0
Fax: +49 (0) 30 2000 429-109

Mail: info@aglaia-gmbh.de